Litauen - Kurische Nehrung - Hotels, Pensionen, FeWo

Die Kurische Nehrung ist UNESCO-Welterbe und dank der starken Reglementierung der Bebauung wurde die Landschaft nicht zersiedelt. Die Orte - Nida / Nidden, Juodkrante / Schwarzort, Preil / Preila, Perwelk / Pervalka - liegen alle zur Haffseite hin, Fußwege führen durch den Wald zur Ostsee. Für den Weg zum Strand benötigt man, je nach Lage des Hauses, zu Fuß etwa 20-30 Minuten. Für Einkäufe bietet Nidden / Nida einen gut sortierten Supermarkt. Wirklich kochen werden aber nur wenige Gäste - Restaurants und Gartenlokale haben auch kleinere Gerichte auf der Karte und auch ein litauisches Bier trinkt man dort gerne.