9-tägige Fahrradreise ungeführt mit Gepäcktransport

Radreise von Danzig nach Riga


Diese Reise ermöglicht Ihnen, die schöne Stadt Danzig, das Ermland und Masuren zu besuchen sowie die Marienburg und die Kathedrale in Frauenburg zu besichtigen. Der berühmte Oberländische Kanal wurde renoviert und steht auf dem Programm. Dann geht es mit dem Bus nach Königsberg/Kaliningrad und weiter auf die Kurische Nehrung. Schlusspunkt ist die lettische Hauptstadt Riga. Die Reise startet in Danzig und endet in Riga. 
Die Anreise ist mit Flug nach Danzig / zurück ab Riga möglich.

Tourinfo: Gesamtstrecke ca. 340 km/ 7 Teilstrecke. Wegstrecke: asphaltierte Nebenstraßen, kürzere Strecken auf Wald- und Feldwegen; leicht hügelige Landschaft. Radel-Ruhetag am 4.Tag. Gepäcktransport und Handy-Kontakt (24 h, deutsch) während der Tour.

1. Tag (Mo): Anreise nach Danzig
Am Nachmittag beginnt das Programm mit der Führung durch die Altstadt. Anschließend Übergabe der Infomaterialien und ggf. der Leihräder. Abendessen/Übernachtung in Danzig.

2. Tag (Di): Danzig-Marienburg
Nach dem Frühstück kurzer Transfer zum Startpunkt der heutigen Radwanderung. Unterwegs queren Sie in Tczew/Dirschau die Weichsel. In Marienburg/Malbork erwartet Sie dann eine der eindrucksvollsten Burgen, Sitz der Hochmeister des Deutschen Ordens (UNESCO Weltkulturerbe). Abendessen/Übernachtung in Marienburg.
Radetappe ca. 50 km

3. Tag (Mi): Schifffahrt auf dem Oberländischen Kanal
Heute radeln Sie nach Buchwalde, wo Sie auf das Schiff umsteigen: der Oberländische Kanal ist für seine schiefen Ebenen berühmt. Die Strecke ist auch landschaftlich sehr reizvoll. Abendessen/Übernachtung in Elbing.
Radetappe ca. 40 km, Schiffahrt ca. 5 Std.

4. Tag (Do): Elbing-Frauenburg/Frombork
Am Ufer des Frischen Haffs entlang führt die heutige Radstrecke durch den Landschaftspark „Elbinger Höhen“ nach Frauenburg. Besuchen Sie dort den Kathedralhügel, zu dem neben der gotischen Kathedrale auch der Bischofspalast mit dem Kopernikusturm gehört. Abendessen/Übernachtung in Frauenburg oder Umgebung.
Radetappe ca. 40 km

5. Tag (Fr): Kaliningrad / Königsberg - Nidden/Nida, Litauen
Am Morgen bringt uns ein Bus über polnisch-russischen Grenze nach Königsberg (Russland), wo Sie eine deutschsprachige Stadtbesichtigung erwartet. Am Nachmittag freie Zeit und Weiterfahrt nach Nidden in Litauen. Hier haben Sie Zeit das Sommerhaus von Thomas Mann zu besuchen, und die Parniddener Düne emporzusteigen. Übernachtung in Nidden.
Radfreier Tag. Bus ca.: 160 km

6.Tag (Sa): Kurische Nehrung/ Litauen
Der schöne Radweg führt durch die Wälder und über Preila und Perwalka nach Juodkrante/Schwarzort. Hier stoppen Sie am Hexenberg, wo Sie auf viele Holzskulpturem aus der litauischen Märchenwelt stoßen. Ihr Hotel in Klaipeda ( Memel ) erreichen Sie mit dem Rad, nachdem Sie mit der Fähre über das Kurische Haff übergesetzt sind. Am Abend lohnt ein Bummel in die Altstadt zum Theaterplatz mit dem "Anchen von Tharau" -Brunnen. Übernachtung in Klaipeda.
Radetappe ca.: 55 km

7.Tag (So): Memel/Klaipeda - Liepaja
Heute radeln Sie auf dem schönen Radweg an der Ostsee Küste entlang. Unterwegs besuchen Sie das Seebad Palanga - bekannt für seine Seebrücke und und das Bernsteinmuseum. Der Bus bringt Sie dann weiter bis nach Liepaja in Lettland. Die Stadt und den schönen Strand besichtigen Sie am Abend. Übernachtung in Liepaja.
Radetappee ca.: 42 km, Bus ca. 60 km

8.Tag (Mo): Liepaja - Kuldiga/Goldingen
Nach dem Frühstück Bustransfer nach Norden zum Startpunkt (ca.60 km). Die Radwanderung führt Sie heute durch das romantische Kurland. Ziel des Tages ist alte und sehr interessante Stadt Kuldiga/Goldingen. Das Zentrum der Stadt bsitzt vieles Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jh. Hier kann man auch schöne, renovierte Backsteinbrücke und Wasserfall des Flusses Venta bewundern. Übernachtung in Kuldiga.
Radstrecke ca.: 45 km, Bus ca. 60 km

9.Tag (Di): Kuldiga - Riga
Per Rad verlassen Sie Kuldiga und radeln durch das Kurland, mit Wäldern, Wiesen und Feldern wirklich schön präsentiert. Anschließend Bustransfer (ca.120 km) in den bekannten Badeort Jurmala vor den Toren Rigas, wo ein Spaziergang lohnt. Am Nachmittag erreichen Sie die lettische Hauptstadt Riga. Die Altstadt der Metropole zählt zum Unesco-Welterbe und insbesondere für die prachtvollen Bauten des Jugendstils.Übernachtung in Riga.
Radetappe ca.: 40 km, Bus ca. 120 km

10.Tag (Mi): Riga/Abreise
Am Vormittag geführte Stadtbesichtigung. Am Nachmittag individuelle Abreise oder Verlängerung des Aufenthaltes in Riga.

Reisecode: RDR124

ACHTUNG: Der Termin 01.07.-10.07. ist bereits ausgebucht, praktisch alle Termin sind gesichert (Stand 30.01.19).

Reiseroute
Danzig - Marienburg - Elbing - Frombork - Königsberg - Nidden - Libau - Kuldiga - Riga
Eingeschlossene Leistungen
    • 9 Übernachtungen im Hotel oder in einer Pension, jeweils mit Du/WC
    • Halbpension (Frühstück, warmes Abendessen)
    • Fahrradservice für Leihräder
    • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
    • 24 Stunden - Hotline
    • Begleitwagen
    • Karte der Gegend und Infomaterial (1x je Zimmer)
    • Führung in Danzig, Königsberg und Riga in deutscher Sprache
    • Transfers wie angegeben
    • Schifffahrt auf dem Oberlandkanal

    ACHTUNG: Für diese Reise ist ein Reisepass sowie ein Visum für Russland erforderlich!


    Sofern mit Anreise gebucht:

    • Flug mit Lufthansa nach Danzig wie gewählt
    • oder Flug mit LOT via Warschau wie gewählt


    Zubuchbar
    :

    • Visum für Russland (Ihr Reisepass muss noch bis 6 Monate nach Ausreise gültig sein.)
    • Leihrad (inkl. 1 Packtasche) mit Ketten- oder Nabenschaltung
    • E-Bike

    Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Reiseverlauf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen